Fink & Fuchs sucht im 30. Jahr seines Bestehens für den neuen Trainee-Jahrgang 2018 insgesamt sechs HochschulabsolventInnen unterschiedlicher Fachrichtungen. Die Kommunikationsagentur ist seit 1994 in der Nachwuchsförderung aktiv und bildet nun erstmals in vier unterschiedlichen Profilen aus: PR und Marketing, Digital und Content Marketing, Film- und Medienproduktion sowie Redaktion.

Damit investiert der Spezialist für integrierte Kommunikation in neue Talente entlang seiner kommunikativen Wertschöpfungskette und baut seine Beratungsteams weiter aus.

Die 15-monatige Ausbildung umfasst neben dem täglichen „Training on the job“ umfangreiche interne und externe Seminare sowie aktive Hospitanzphasen in den Bereichen Film, Kreation und Digitales. Über die Mitarbeit in unterschiedlichen Kundenprojekten und die frühzeitige Übernahme von Verantwortung ergeben sich vielfältige praktische Erfahrungen, sowohl fachlich als auch methodisch.

Ein wesentlicher Faktor der Ausbildung sind die jeweiligen Mentoren, die die Trainees beim Übergang ins Berufsleben begleiten und für Feedback und Coaching regelmäßig zur Seite stehen. Ziel ist die spätere Übernahme als BeraterIn, ProjektmanagerIn, FilmemacherIn und RedakteurIn.

Weitere Informationen zum Trainee-Programm der Fink & Fuchs AG finden Bewerberinnen und Bewerber hier.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de