Bassewitz von Friederike Partnerin PRCCDie PRCC Personal- und Unternehmensberatung wächst weiter. Zum 1. Januar 2018 hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf um Friederike Gräfin von Bassewitz (39, Foto) verstärkt. Von Bassewitz wird als Partnerin das Executive-Search-Geschäft von Hamburg aus unterstützen. Dabei wird sie eng mit Thomas Lüdeke und Philip Müller, den Gründern und Geschäftsführern der auf Kommunikation, Marketing und Digitales spezialisierten Personalberatung, zusammenarbeiten.

„Wir haben schon länger mit dem Gedanken gespielt, uns auf Partner-Ebene zu verstärken“, so Müller. „Friederike von Bassewitz bringt dafür beste Voraussetzungen mit: Sie hat langjährige Kommunikations- und Marketingerfahrung, sie kennt sowohl die Konzern- als auch die Agenturwelt und ist hervorragend in der Branche vernetzt.“

Agentur, Industrie – und nun Headhunting

Von Bassewitz profitiert von mehr als 17 Jahren Kommunikationserfahrung, davon leitete sie sieben Jahre die deutsche Unternehmenskommunikation bei Vallourec (ehemals Mannesmann), einem internationalen Industrie-Konzern. Zuvor arbeitete sie in Kommunikationsagenturen unterschiedlicher Größe und sammelte Berufspraxis in Werbung, PR, Event, Marketing und Kreation. Seit 2015 war von Bassewitz freiberuflich als Kommunikationsberaterin und Dozentin tätig.

Projektbezogen haben Lüdeke, Müller und von Bassewitz bereits vor dem 1. Januar zusammengearbeitet. „Ich freue mich sehr, dass ich nun offiziell Teil des PRCC-Teams bin. Die neue Aufgabe bedeutet für mich eine spannende und konsequente Weiterentwicklung meiner Laufbahn. Was kann erfüllender sein, als Menschen zu vernetzen und Suchende zusammenzubringen“, so von Bassewitz.

Position als „Qualitätsführer“ weiter ausbauen

Luedeke Thomas Mueller Philipp Partner PRCCDie PRCC Personal- und Unternehmensberatung wurde im Jahr 2010 von Thomas Lüdeke (l.) und Philip Müller (r.) gegründet. Das Unternehmen ist als Headhunting-Boutique für Executive- und Experten-Jobs im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. „Mit Friederike von Bassewitz sind wir nun noch besser aufgestellt, was regionale Abdeckung, Kompetenzen und Kapazitäten angeht“, so PRCC-Geschäftsführer Thomas Lüdeke. Selbstbewusst beansprucht er dabei für sein Unternehmen eine führende Rolle in der Branche und fügt hinzu: „Unsere Stellung als qualitativ führender Headhunter für die Bereiche Kommunikation, Marketing und Digitales werden wir so im Jahr 2018 weiter ausbauen." Anhand welcher Kriterien „Qualitätsführerschaft“ gemessen werden kann, hat er allerdings nicht erläutert.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de