1. Merck macht Petra Wickland zur neuen Corporate Affairs-Chefin

    Wicklandt Petra Corp Affairs Lg MerckPetra Wicklandt (53) übernimmt zum 1. Januar 2018 die Leitung der neugeschaffenen Einheit Corporate Affairs beim Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck in Darmstadt. Sie wird an Stefan Oschmann, CEO von Merck, berichten. Corporate Affairs bündelt die Regierungsbeziehungen mit den Corporate-Responsibility- und Global-Health-Aktivitäten des Konzerns. Wicklandt kam 1994 zu Merck und war zuletzt Leiterin Global Chemical and Pharmaceutical Development.

  2. Kreke neue PR-Chefin im Vier Jahreszeiten Kempinski München

    Kreke Nina PR Hotel Vier Jahresz MuenchenNina Kreke (Foto) leitet seit dem 4. Dezember als PR-Director die Öffentlichkeitsarbeit des Münchner Luxushotels Vier Jahreszeiten Kempinski. Zusätzlich war sie für die PR des Kempinski Hotels Berchtesgaden verantwortlich. Kreke berichtet direkt an Holger Schroth, der am 22. Januar 2018 die Geschäftsführung des Hotels in München übernimmt. Vor ihrem Wechsel hat Kreke bei dem Touristikkonzern Thomas Cook die weltweite PR für die Thomas Cook-Hotelmarken verantwortet.

  3. Fritton verlässt Deutsche Börse

    Fritton MatthiasMatthias Fritton (Foto) verlässt zum 31. Dezember die Deutsche Börse, wo er seit 2016 Generalbevollmächtigter für Unternehmenskommunikation, Marketing und Regierungsbeziehung ist. Zunächst wird Alexandra Hachmeister, Chief Regulatory Officer, alle Anliegen dieses Bereichs koordinieren. 

  4. Meier managt Group Communications für Swissport

    Meier Christoph GroupComm SwissportChristoph Meier (44, Foto) hat seit dem 1. Dezember bei der Flughafen-Servicegesellschaft Swissport, Opfikon nahe dem Airport Zürich, die Position des Vice President Head of Group Communications inne. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehören die strategische und operative Kommunikation der Unternehmensgruppe - intern wie extern. Er berichtet an CEO Eric Born. Meier war zuletzt als Director Communication Strategy, Planning & Operations bei Lufthansa tätig. 

  5. Deadalic Entertainment stellt Kommunikation neu auf

    DeadalicEntertainmentTim Krause-Murroni (42, Foto l.) hat am 1. Oktober den neu geschaffenen Posten als Director Communications beim Hamburger Spieleentwickler Daedalic Entertainment übernommen, leitet nun die weltweite Kommunikation und berichtet an CEO Carsten Fichtelmann. Krause-Murroni stieß 2016 als PR Director zu dem Unternehmen. Diese Position hat nun - ebenfalls seit dem 1. Oktober - Sandra Hübner (28, Foto r.) inne, die seit 2015 PR-Managerin im Unternehmen war. Als Head of PR verantwortet sie nun die globale PR sowie die Influencer Relations.

  6. Ina Froehner leitet Kommunikation bei FinLeap

    Froehner Ina KomChef FinLeapIna Froehner (Foto © Robert Lehmann) startete am 1. Dezember als Head of Communications beim Company Builder FinLeap in Berlin. Das Unternehmen entwickelt auf Fintech spezialisierte Start-ups in Serie und unterstützt sie mit Infrastruktur-Angeboten. Froehner, die bei FinLeap auf Solveig Rathenow folgt, die in Elternzeit geht, war zuletzt Director Corporate & Brand Communications bei DaWanda. Sie wird neben der Unternehmenskommunikation des Company Builders die Ventures vom Start an strategisch beraten und kommunikativ begleiten.