1. Fricker spricht über Phänomenologie des Fremden

    Christophe Fricker, Geschäftsführer des Wissensdienstleisters Nimirum, spricht auf Einladung des Vereins Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V. als Keynote Speaker über die Phänomenologie des Fremden. Unter dem Titel „Schluss mit der Sachlichkeit!“ präsentiert Fricker am 7. November erfahrungswissenschaftliche Erkenntnisse zum Umgang mit dem, was uns nicht vertraut ist. Die Veranstaltung beim IT-Dienstleister itelligence beginnt um 15:30 Uhr in der Philipp-Reis-Straße 2 in Bautzen. Anmeldung werden bis zum 1. November per E-Mail erbeten.

  2. PR-Frühstück „Renaissance der Medienarbeit“

    Die Full-Service-Agentur Cyrano lädt am 6. Dezember zum PR-Frühstück ein. Ob der Nikolaus kommt ist nicht bekannt. Klar ist hingegen, dass die Cyrano Berater Markus Eicher und Ben Zimmermann darüber sprechen, wie sich Medienarbeit verändert hat. Um 9:30 Uhr geht es im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München los. Das Thema heißt: „Renaissance der Medienarbeit“. Die Einladung richtet sich an PR- und Kommunikationsprofis aus dem Mittelstand und aus Konzernen. Zu Programm und Anmeldung geht es hier.

  3. PR-Talk – Kommunikation zwischen Klischee und grüner Hauptstadt

    Die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) lädt ein zum PR-Talk. Am 20. November ab 19:00 Uhr lautet das Thema Sheraton Hotel Essen: „Tourismus an der Ruhr – Kommunikation zwischen Klischee und grüner Hauptstadt“. Talk-Gast und Referent des Abends ist der Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH, Axel Biermann. Der Veranstalter bittet Online-Anmeldung unter diesem Link.

Werbung