Lillpopp Elmar Lt Kom Bundesakademie SicherheitspolitikElmar Lillpopp (57, Foto) hat im August die Funktion des Leiters Öffentlicher Diskurs und Kommunikation an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) in Berlin übernommen. Lillpopp ist Leitender Kriminaldirektor im Bundeskriminalamt, wo er zuletzt in der Abteilung Staatsschutz / Terrorismusbekämpfung tätig war. Zuvor arbeitete er unter anderem als Leiter der Zentralen Unterstützungsgruppe des Bundes (ZUB) für nuklearspezifische Gefährdungslagen.

„Nach Tätigkeiten bei der Schutzpolizei in Nordrhein-Westfalen und insbesondere in über 35 Jahren beim Bundeskriminalamt möchte ich verstärkt Aspekte der inneren Sicherheit in die Arbeit der BAKS einbringen“, sagte Lillpopp am Mittwoch in Berlin. Die Bundesakademie ist ihm bereits vertraut: „2015 habe ich das damalige Seminar für Sicherheitspolitik absolviert und ich freue mich sehr, nun als Alumni an die BAKS zurückkehren zu dürfen“, so Lillpopp weiter.

Elmar Lillpopp ist als Leiter Öffentlicher Diskurs und Kommunikation Ansprechpartner für alle Presseanfragen an die BAKS. Sie erreichen Lillpopp per E-Mail sowie telefonisch unter der Rufnummer 030 40046 307.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal