Compliance-KommunikationImmer mal wieder und in den verschiedensten Branchen wird über die "gute Unternehmensführung" gesprochen. Zwischen gesetzlichen Vorschriften und der Selbstverpflichtung von Unternehmen hat sich der Begriff der "Compliance" durchgesetzt. In ihrem aktuellen Fachbuch untersucht Susanne Femers-Koch "Compliance-Kommunikation aus wirtschafts-psychologischer Sicht" und dabei auch diejenigen Fakten, die diese Kommunikation im Unternehmen erfolgreich machen.

Auf vielerlei Arten versuchen Unternehmen ein funktionales Compliance-Management-System zu implementieren. Normen und Werte sollen eingehalten, Regelverstöße aufgedeckt und ggf. sanktioniert werden. Grundsatzproblem dabei: Ist Kontrolle wirklich besser als Vertrauen? Und welchen Rolle spielt (die richtige) Kommunikation?

"Für das Ziel der Sicherstellung von Compliance in einem Unternehmen können neben dem Compliance-Management die Unternehmensbereiche Human Relations und Unternehmenskommunikation als originär geeignet und gefordert verstanden werden." (S. 3)

Daher hat Femers-Koch es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur ausgewählte psychologische Modelle zu Compliance und Non-Compliance vorzustellen und deren Relevanz zu hinterfragen, sondern auch Empfehlungen für die Compliance-Kommunikation aus psychologischer Sicht zu entwickeln.

Kompatibilität von Compliance und Unternehmenskultur, Integration von Kommunikation, Vorbildfunktion von Führungskräften: Die Autorin spricht viele Punkte an, die in Zeiten immer schnellerer und vor allem transparenter Unternehmenskommunikation auf der Agenda weiter nach oben rücken. Ob Missachtung von Sozialstandards, Kapitalmarktvergehen oder gar Steuerhinterziehungen: Das Handeln von Unternehmen steht zunehmend im öffentlichen Fokus. Und das macht das Fachbuch inhaltlich höchst relevant für jeden Kommunikator, auch wenn es sehr wissenschaftlich und deshalb nicht ganz leicht zu lesen ist.

Titel: Compliance-Kommunikation aus wirtschafts-psychologischer Sicht; Verlag: Springer, Berlin; Umfang: 88 Seiten, geb., ISBN-Nr.: 978-3658198091; Preis: 9,99 Euro


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal