Lotsen HoffmannMenschen brauchen Lotsen, um sich im Überangebot der sie umgebenden Informationen zurecht zu finden. Diese Rolle sollten nach Ansicht von „PR Doktor“ Kerstin Hoffmann vor allem Botschafterpersönlichkeiten aus Unternehmen übernehmen. Ihr aktuelles Fachbuch „Lotsen in der Informationsflut“ liefert dazu Hintergrund, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zahlreiche Beispiele ihrer Beratungspraxis.

In einer Zeit, in der immer mehr Unternehmen eifrig eigene Erfahrung mit externen Markenbotschaftern sammeln und das Thema Influencer Relations auf Tagungen, in Webinaren und in den Medien seine Kreise dreht, lädt Hoffmann ein zum Innehalten. Und zum Suchen und Fördern von unternehmenseigenen Lotsen:  

„Warum? Weil das Ihre Chance in der nächsten Evolutionsstufe der digitalen Kommunikation und des Content-Marketings darstellt; womöglich sogar die einzige Chance, auch in Zukunft gehört und gesehen zu werden.“ (S.11)

Das Buch richtet sich sowohl an Führungskräfte, wie auch an Kommunikationsverantwortliche und Kundenberater. Außerdem an Mitarbeiter in Unternehmen, die ihre eigene Personenmarke auf- und ausbauen wollen sowie externe Kommunikationsberater. All deren Bedürfnisse hat sie in jedem Kapitel im Blick, denn neben klaren und motivierenden „How-to“-Anleitungen liefert sie auch theoretische Einordnung und Verkaufsargumente für zwangsläufige Budgetdiskussionen. Sie begegnet typischen Vorbehalten gegen die Exponierung einzelner Mitarbeiter mit Charme und Logik. Sie wirbt dafür, den Lotsen Freiraum (innerhalb gemeinsam gesteckter Leitplanken) zu lassen – Authentizität ist auch bei internen Influencern Trumpf.

Besonders spannend: Kapitel 3 bis 5, in denen es darum geht, wie man die eigenen Lotsen entdeckt, aufbaut und fördert – und wie die konkrete Realisierung auf den unterschiedlichen Plattformen ausgestaltet werden kann. Hoffmann hat eigene Werkzeuge für die strategische Kommunikationsarbeit aufgestellt, die sie im Buch ausführlich vorstellt: die Reputationsskala, die Präferenzmatrix und das Social-Media-Inventory.

Kurzum, es ist ja bald Weihnachten… Das Buch gehört meiner Meinung nach auf den Wunschzettel (zumindest eines jeden Unternehmenskommunikators)! Es liest sich flüssig, ist sinnvoll untergliedert und liefert auch auf situative Fragestellungen schnelle Orientierung. Wie es gute Lotsen eben tun.

Klick-Tipp: Wie so oft bietet Hoffmann eine eigene Website zum Buch. Unter http://www.digitale-markenbotschafter.de stellt sie u.a. Tools aus dem Buch, das komplette Literaturverzeichnis und Weblinks zum Vertiefen bereit.

Titel: Lotsen in der Informationsflut. Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaftern aus dem Unternehmen; Autorin: Kerstin Hoffmann; Haufe Gruppe Freiburg · München · Stuttgart 2017; 219 Seiten; EUR 34,95 (gedruckte Ausgabe) und EUR 29,95 (E-Book) ISBN 978-3-648-08781-7


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal