Breyer Maylaender Thomas Kom Prof Hochschule OffenburgDie Rezensionen, die Markus Kiefer, Professor an der FOM - Hochschule für Oekonomie und Management in Düsseldorf und Köln, für das „PR-Journal“ schreibt, stoßen auf großes Interesse bei den Lesern. Jetzt hat sich der Autor des jüngsten Buches, das Kiefer besprochen hat, mit einer Replik zu Wort gemeldet. Thomas Breyer-Mayländer (Foto), Professor an der Hochschule Offenburg mit Schwerpunkt Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation, möchte einen Punkt klarstellen.

Leserbrief von Thomas Breyer-Mayländer vom 4. Juni 2018

Lieber Herr Kollege Kiefer,

herzlichen Dank für Ihre engagierte Rezension, die für mich auf spannende Art zeigt, wie meine Analyse auf den neutralen Beobachter wirkt, der nicht weiß, in welcher Partei ich kommunalpolitisch aktiv bin. Da Sie aber diesen Punkt im Sinne der fehlenden Transparenz angemerkt haben, möchte ich das "Geheimnis" gerne lüften: Ich bin Mitglied der CDU und Fraktionsvorsitzender im Stadtrat meiner Heimatstadt.

Damit kann ich in Verbindung mit Ihrer Analyse zumindest feststellen, dass ich für Ihre Einschätzung nicht einseitig mein eigenes politisches Spektrum promoted habe, sondern vielleicht eher etwas zu selbstkritisch damit umgegangen bin. Vielen Dank für diese Erkenntnis.

Herzliche Grüße aus der Ortenau

Thomas Breyer-Mayländer,
Professor an der Hochschule Offenburg


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal