Werbung

Personalien

Aigner Immobilien holt Dirscherl als Leitung Kommunikation & PR zurück

Aigner Immobilien baut die Stabsabteilungen Marketing und Kommunikation weiter aus. Neue Leiterin für den Bereich Kommunikation & PR ist seit Februar Berit Dirscherl. In dieser Funktion verantwortet sie die Inhalte der Online- und Printmedien sowie den Bereich Social Media. In ihrem Aufgabenbereich liegt zudem die interne Kommunikation. Vor über acht Jahren war Dirscherl schon einmal als Pressesprecherin für das renommierte Münchner Familienunternehmen tätig.

Etats

First Sensor vergibt Etat für Fachpressearbeit an FleishmanHillard

First Sensor LogoDie Frankfurter Agentur FleishmanHillard unterstützt ab sofort die First Sensor AG, einen weltweit tätigen Anbieter auf dem Gebiet der Sensorik, bei der Fachpressekommunikation und vertriebsunterstützender PR. Der Sensorik-Anbieter aus Berlin war auf der Suche nach einer international tätigen PR-Agentur, die das Unternehmen bei Bedarf in mehreren Ländern unterstützen kann. Nach einem Auswahlverfahren entschied sich First Sensor für international operierende Netzwerkagentur FleishmanHillard.

Agenturen

Kommunikationsagentur Ranieri Agency gründet Gaming Unit

Die internationale Kommunikationsagentur Ranieri Agency gründet eine neue Business-Unit für das Thema Spiele-Kommunikation. Unter dem Namen „Ranieri Gaming“ wird die Unit von Georg Reckenthäler als Director Games International & Strategy geführt. Reckenthäler, der die Ranieri-Vorgängeragentur wildcard communications in Krefeld gegründet hatte, ist für die strategische Leitung sowie die Koordination des Aufbaus der neuen internationalen Unit verantwortlich.

Unternehmen

Communication Benchmarking geht in die zweite Runde

Die zweite Welle des Communication Benchmarkings startet im Sommer 2019. Budgets, Personalressourcen und Strukturen der Unternehmenskommunikation werden damit vergleichbar gemacht. Das Benchmarking schafft eine bisher einmalige Transparenz über Branchenstandards. Interessierte Unternehmen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz können sich bis zum 31. Mai 2019 anmelden.

Verbände

GPRA Mitgliedsagenturen wachsen über dem Branchendurchschnitt

GPRA Logo 2018„Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitglieder in 2018 mit fünf Prozent Wachstum leicht über dem Branchendurchschnitt liegen“, sagt Christiane Schulz, Präsidentin der GPRA, dem Verband der PR- und Kommunikationsagenturen, Berlin. Das aktuelle Pfeffer PR-Ranking hat der Branche ein durchschnittliches Wachstum von über vier Prozent bescheinigt und verzeichnet 16 GPRA-Agenturen unter den Top 20. Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung bewertet die GPRA das Wachstum als ein sehr gutes Ergebnis.

Medien

„Spiegel“: Höges wird in die Chefredaktion berufen

Hoeges Clemens Chefred Spiegel 2019 c Fotoraum ReinholdClemens Höges (57, Foto © Fotoraum Reinhold) wird neben Steffen Klusmann und Barbara Hans neues Mitglied der Chefredaktion des „Spiegel“. Seine bisherige Position als Blattmacher des Nachrichten-Magazins wird er in Personalunion zunächst weiter ausüben. Gemeinsam mit Brigitte Fehrle und Stefan Weigel arbeitet Clemens Höges seit Jahresbeginn in der von Geschäftsführung und Chefredaktion beauftragten Kommission an der Aufklärung der Causa Relotius. Dieses Amt legt er mit sofortiger Wirkung nieder. Die Fertigstellung des Berichts, der in Kürze an Steffen Klusmann und Thomas Hass übergeben werden soll, wird sich dadurch nicht verzögern.

Branche

DAPR startet PR-Promi-Podcast

Mit dem pr.promi.podcast startet die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr), Düsseldorf einen neuen Podcast, in dem die (künftige) Prominenz der PR-Branche zu Wort kommt. Unter dem Motto „vom #daprsofa direkt in die Ohren“ spricht Geschäftsführer Nils Hille mit Kommunikatorinnen und Kommunikatoren ab sofort einmal im Monat über aktuelle Branchenthemen, Keywords, Nerv-Wörter und Buzz-Words sowie über Berufliches und Privates.

Studenten-Initiativen

Neuer Förderer: PRCC Personalberatung unterstützt den LPRS e.V.

LPRS PRCC Koop Logos 2019Der LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V., Leipzig begrüßt ab April die PRCC Personal- und Unternehmensberatung GmbH, Düsseldorf als neuen Förderer. Die 2010 von Thomas Lüdeke und Philip Müller gegründete Personalberatung ist spezialisiert auf die Vermittlung von Executives und Experten in den Bereichen Kommunikation und Marketing. Sie ist dem LPRS punktuell schon seit Jahren verbunden, nun möchten die Personalberater und der LPRS diese Verbindung weiter ausbauen.

Social Media

Europawahl 2019: Divimove entwickelt erste Influencer-Kampagne für EU-Parlament

In wenigen Wochen ist Europawahl. Um insbesondere die Wahlbeteiligung unter Erstwählern zu erhöhen, setzt das Europäische Parlament erstmals auf die Zusammenarbeit Social Influencer. Im Mittelpunkt stehen AlexiBexi, Kupferfuchs und Lisa Sophie Laurent, die mit ihren Stimmen im Social Web für Aufmerksamkeit innerhalb junger Zielgruppen sorgen sollen. Auf ihren Kanälen erreichen sie insgesamt mehr als zwei Millionen Menschen. Konzipiert und produziert wird die Influencer-Kampagne vom Berliner Online-Video-Unternehmen Divimove (RTL Group).

Das PR-Interview

Ein Jahr BCW: „Der Zusammenschluss hat eine extreme Dynamik freigesetzt“

Interview mit Burson Cohn & Wolfe Deutschland-Chef Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach

Vor etwa einem Jahr gab der WPP-Konzern bekannt, dass Burson-Marsteller und Cohn & Wolfe fusionieren werden. Burson Cohn & Wolfe (BCW) hat jetzt den Sprung in die Top Ten von Pfeffers PR-Ranking 2018 geschafft. Die Agentur verzeichnete 2018 ein starkes Wachstum bei Umsatz und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Beide Agenturen würden sich hervorragend ergänzen, sagt Deutschland-CEO Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach im „PR-Journal“-Interview. BCW arbeitet unter anderem für McDonald’s, Pfizer, Gilead, BSH Hausgeräte und Accenture.

Autoren-Beiträge

Was macht eigentlich … Christiane Wolff?

Christiane Wolff, langjährige PR- und Kommunikationschefin von Deutschlands größter inhabergeführten Agentur Serviceplan, hat sich selbständig gemacht. Gemeinsam mit Jens Zabel gründete Wolff den Handwerkerservice Crafty. Egal ob Renovieren, Sanieren oder Verschönern – Crafty bietet die passenden Handwerker für jeglichen Bedarf. Das Außergewöhnliche: Crafty übernimmt die komplette Koordination und Verantwortung für alle gewünschten Arbeiten. Gegründet wurde das Unternehmen Ende 2018. Warum Christiane Wolff diesen Schritt gemacht hat und in eine für sie vollkommen neue Branche gewechselt ist, beantwortet sie im nachfolgenden Autorenbeitrag selbst.

Der Sprach-Optimist

Kolumne: So begeistern Sie Ihre Kunden!

Es ist die Pflichtdisziplin für Kommunikatoren. Sie ist erst seit fünf, sechs Jahren in Deutschland angekommen – und auch aus der PR-Welt nicht mehr wegzudenken, denn nur damit lassen sich Kunden wirklich begeistern. Es gibt nichts Besseres. „Der Sprach-Optimist“ Murtaza Akbar (Foto) ist dieser Entwicklung in seiner neuen Kolumne für das „PR-Journal“ auf den Grund gegangen. Er weiß gar nicht, wie er vorher ohne leben konnte. Lesen Sie am besten selbst - und zwar die ganze „Geschichte“.

Kommentare

Kommentar: Die Pressefreiheit stirbt nicht im Newsroom

Die CDU will ihre Öffentlichkeitsarbeit in einem Newsroom bündeln. Gleichzeitig forcieren Parteien und Ministerien ihre Content-Marketing-Angebote. Professionellere Öffentlichkeitsarbeit und besseres Agenda-Setting kann die Politik durchaus gebrauchen. Doch Journalisten sehen das Bespielen eigener Kanäle kritisch. Ist die Pressefreiheit in Gefahr? Aufgrund von Newsrooms und Content Marketing allein sicher nicht.

Rezensionen

Rezension: Der Nachrichtenauswahl von Journalisten auf der Spur

Nomos Nachrichtenwerttheorie 2Die von Donald Trump entfachte Fake-News-Debatte hat weltweit Zweifel an der professionellen Nachrichten-Selektion bewirkt. Welche sind aber genau die Regeln, nach denen Nachrichten-Macher diejenigen News auswählen, die das Publikum zu lesen und zu hören bekommt?

Termine

7. Österreichischer Kommunikationstag am 9. Mai in Wien

Oesterreichischer Kommunikationstag19 LogoAm 9. Mai findet in Wien der 7. Österreichische Kommunikationstag statt. Zum Fachkongress werden rund 400 Experten und Expertinnen aus der Kommunikationsbranche erwartet. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema Veränderung: Vortragende aus den USA, Deutschland und Österreich erörtern Fragen des Kommunikationsmanagements, erarbeiten Lösungsansätze und diskutieren die Anwendbarkeit.

Bildung/Seminare

dapr.programm 2019/2020 mit dapr.magazin No. 04 erschienen

Die Deutsche Akademie für Public Relations (dapr), Düsseldorf hat ihr dapr.programm 2019/2020 inklusive der vierten Ausgabe des dapr.magazins veröffentlicht. Während die Akademie im Programm über ihre Aus- und Weiterbildungen bis Mitte 2020 informiert, enthält das Magazin exklusive Fachbeiträge und Interviews zu aktuellen Themen der Kommunikationsbranche.

Studien

news aktuell Trendreport: Journalisten bleiben die wichtigsten Influencer für PR-Profis

Heumann Marcus Ltg news aktuell Academy 2019Für deutsche Pressestellen und PR-Agenturen sind Journalisten nach wie vor mit Abstand die wichtigsten Influencer. Instagrammer und YouTuber haben für PR-Profis eine weitaus geringere Relevanz – trotz der intensiven Debatten um den Bedeutungsverlust klassischer Medien und einem weit verbreiteten Hype um das Thema Influencer. Zu diesem Ergebnis kommt der news aktuell Trendreport 2019, der im März 2019 im Wege einer Online-Befragung mit 1.534 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhoben wurde.
Foto: Marcus Heumann, Leiter der news aktuell Academy, stellt die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Trendreport vor.

Whitepaper

DMV-Whitepaper: Persönlichkeit macht den Unterschied - auch in der Markenführung

Es sind die unverwechselbaren Charakterzüge von Marken, die sie von anderen abgrenzen und den Unterschied machen. Ein ausdifferenzierter Markencharakter übersetzt Werte und Persönlichkeit und macht die Identität einer Marke greifbar. Er sorgt für Identifikation und Exklusivität und wird so zum Treiber für eine nachhaltige Verbindung zwischen Menschen und Marken. So weit, so gelernt. Der Deutsche Marketing Verband (DMV), Düsseldorf, hat sich des Themas noch einmal grundsätzlich angenommen und bringt dazu ein neues Whitepaper des Competence Circle Markenmanagement heraus.

Preise und Awards

DPWK – der Preis für Wirtschaftskommunikation, der von Studierenden vergeben wird

Bereits zum 18. Mal wird in diesem Jahr der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation, kurz DPWK, verliehen. Im Jahr 2000 riefen elf Studierende das Projekt ins Leben, das sich seitdem zur festen Größe in der Kommunikationsbranche etabliert hat. Die Preisverleihung für DPWK, der ausschließlich von Studierenden vergeben wird, findet am 21. Juni in Berlin im Radialsystem auf der Holzmarktstraße 33 statt.

STAMM Medien-News

Stamm Medien-Newsletter April 2019

Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im März 2019 wurden 4.112 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 16.544 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

Agenturen im Dialog

20qm für freie Gedanken: campus relations zu Gast bei JP|KOM

Bei der PR Agentur JP|KOM zählen Innovation und Wandel sowie Kreativität jedes einzelnen Mitarbeiters zu wichtigen Grundpfeilern des Geschäftsmodells. Louisa Thoma und Charlotte Möller von campus relations, der Studierendeninitiative für Public Relations an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, haben sich auf den Weg zum Düsseldorfer Hauptsitz der Agentur gemacht, um sich die Räumlichkeiten von JP|KOM einmal genauer anzusehen und mit der Geschäftsführerin Susanne Marell und der Seniorberaterin Katharina Balkmann ins Gespräch zu kommen.

GPRA im Dialog

Straub & Straub: Zwischen PR und Journalismus

Bei der Hamburger Kommunikationsagentur Straub & Straub hat sich in letzter Zeit einiges geändert. Die Agentur konnte neue Großkunden gewinnen, die beiden Geschäftsführer Tina und Rüdiger Straub haben im Sommer 2018 Jahr geheiratet und zuletzt ist der Hamburger Hauptstandort vor erst einem Monat umgezogen. In den neuen Büroräumen haben Marie Fuhr und Laura Möller von campus relations der Agentur einen Besuch abgestattet.

Internes - aus der Redaktion

PR-Journal im März 2019: 32.722 Besucher; 32,3 % Mobilnutzung

ivw logo 100Unsere diversen Statistiken bilanzieren für das "PR-Journal" im März 2019 insgesamt 32.722 Besucher lt. Zählung der IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Berlin. Somit errechnet sich insgesamt ein Tagesdurchschnitt von 1.056 Visits. Jede/r Besucher/in schaute sich 1,6 Seiten an - daraus errechnen sich 52.075 PageImpressions für das PR-Medium Nr. 1 im Internet.