Das "PR-Journal" legt großen Wert auf Transparenz. Das gesamte Informationsangebot mit der aktuellen Berichterstattung, mit den Agentur-Umsatz- und Mitarbeiterrankings sowie mit dem Website-Check zielt darauf, die PR- und Kommunikationsbranche durchsichtiger zu machen. Aus Sicht von "PR-Journal"-Herausgeber Gerhard Pfeffer "unverzichtbar". Aus diesem Grund folgt auch das "PR-Journal" diesem Anspruch und legt Monat für Monat seine Zahlen offen. "Unsere Leser und Partner in der Branche sollen wissen, wo sie bei uns dran sind", so Pfeffer.

ivw logo 100Unsere diversen Statistiken bilanzieren für das "PR-Journal" im Juni 2017 insgesamt 24.850 Besucher lt. Zählung der IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Berlin. Somit errechnet sich insgesamt ein Tagesdurchschnitt von 828 Visits. Jede/r Besucher/in schaute sich 2,1 Seiten an - daraus errechnen sich 51.817 PageImpressions für das PR-Medium Nr. 1 im Internet.
Knapp 60 Prozent der Besucher starten ihre PR-Journal-Durchsicht auf den Seiten der PRJ-Jobbörse. In deren sieben Kategorien wurden im Juni 27 neue Stellenangebote veröffentlicht - mit bis zu 1.600 Klicks je Anzeige. 14 Anzeigen wurden im März zudem für die Startseite der PR-Jobbörse sowie bei Twitter und Facebook gebucht – und auch auf der PRJ-Mobilseite. Halbjahresbilanz 2017: 210 neue Jobangebote von Januar bis Juni (11 weniger als 2016).

Heute NEU im PR-Journal