ivw logo 100Unsere diversen Statistiken bilanzieren für das "PR-Journal" im April 2017 insgesamt 27.165 Besucher lt. Zählung der IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, Berlin. Somit errechnet sich insgesamt ein Tagesdurchschnitt von 906 Visits. Jede/r Besucher/in schaute sich 2,3 Seiten an - daraus errechnen sich 61.086 PageImpressions für das PR-Medium Nr. 1 im Internet.

Knapp 60 Prozent der Besucher starten ihre PR-Journal-Durchsicht auf den Seiten der PRJ-Jobbörse. In deren sieben Kategorien wurden im April 30 neue Stellenangebote veröffentlicht - mit bis zu 1.600 Klicks je Anzeige. 13 Anzeigen wurden im März zudem für die Startseite der PR-Jobbörse sowie bei Twitter und Facebook gebucht – und auch auf der PRJ-Mobilseite.

Den "PR-Journal-Newsletter" (kostenlos abonnierbar, erscheint dienstags) haben Ende April 2017 lt. CleverReach-Statistik 10.233 von 21.182 registrierten Empfängern erhalten. 25,0 Prozent haben ihn geöffnet. Einige hundert Empfänger erhalten den Newsletter zudem direkt über Facebook oder über die Mobilversion - und auch über den Messenger WhatsApp. Zahlreiche Beiträge der Ressorts sind außerdem als RSS-Feeds abonniert.

google analyticsUnd hier noch einige interessante neue Auswertungen aus Google Analytics für April 2017.
-  34,1 Prozent sehen sich PRJ-Homepage und Newsletter mit mobilen Geräten an; davon 59,8 % mit Apple- und 10,7 % mit Samsung-Smartphones und -Notebooks.
-  87,7 Prozent der Nutzer leben im deutschen Sprachraum; 10,5 Prozent im englischsprachigen.
-  73,5 Prozent der Besucher sind neue Besucher; 26,5 Prozent sind wiederkehrende.
-  15.877 Nutzer waren täglich aktiv auf den PR-Journal-Seiten.
-  54,2 Prozent waren männliche Besucher; 45,8 Prozent waren weiblich.
-  61 Prozent der Nutzer waren bis 34 Jahre alt; 39 Prozent waren über 35 Jahre.
-  Browsernutzung: 27,8 % Chrome; 25,9 % Firefox; 24,4 % Safari; 10,2 % Internet Explorer.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden an: leserbrief@pr-journal.de
Wünschen Sie, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail.