Klaus Madzia

Klaus Madzia, zuletzt Editorial Director bei C3, sollte zum 1. August als neuer Director Digital Strategy an den Berliner Standort von fischerAppelt wechseln. Doch es kam anders. Wie der „PR Report“ berichtete und fischerAppelt inzwischen bestätigte, hat Madzia sich entscheiden, ein anderes Angebot im Markt anzunehmen. Madzia wechselt nun zur Ströer Media Brands AG in Berlin, wo er beim Giga-Portal für Games und Technologie eine Führungsaufgabe übernehmen soll.

fischerAppelt stellte Madzia umgehend von seinen vertraglichen Verpflichtungen frei und bezog darüber hinaus nicht weiter Stellung.

Vor seinem Wechsel zu C3 war Madzia als Journalist tätig. Er arbeitete als Gründungsredakteur bei „brand eins“ sowie als Redakteur bei „Spiegel“ und „Spiegel online“ und bringt reichhaltige journalistische Erfahrung mit.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal