Personalien

  1. Wechsel in der Pressestelle des DJV-NRW

    Sascha Fobbe und Carmen Molitor betreuen künftig die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes NRW des Deutschen Journalisten Verbandes (DJV) in Düsseldorf. Die bisherige Pressereferentin Silke Bender verlässt nach fünf Jahrenden DJV-NRW Ende April auf eigenen Wunsch. Sie zieht es zurück ins Ruhrgebiet. Sascha Fobbe übernimmt die Pressearbeit. Sie arbeitet als freie Journalistin. Carmen Molitor ist in der Pressestelle für den Internetauftritt und das Social-Media-Management zuständig. Sie arbeitet als selbstständige Redakteurin.

  2. Diözese Rottenburg-Stuttgart bekommt neuen Sprecher

    Thomas Brandl (57) wird zum 1. Juli neuer Direktor und Leiter der neu gegründeten „Stabsstelle mediale Kommunikation“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Brandl leitete zuletzt den Bereich Communication Services eines global tätigen Industrieunternehmens. Zuvor war er 14 Jahre, bis 2011, Pressechef und Unternehmenssprecher der Messe Stuttgart. Zuvor arbeitete er als Redakteur der „Südwestpresse“, der „Waiblinger Kreiszeitung“ und danach zehn Jahre lang bei der „Stuttgarter Zeitung“.

  3. Neue PR-Referentin bei Unternehmer NRW und Metall NRW

    Christine Ehrig (36) arbeitet seit dem 1. März als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (Unternehmer NRW) sowie beim Verband der Metall- und Elektro-Industrie NRW (Metall NRW) in Düsseldorf. Die Position wurde neu geschaffen. Ehrig berichtet an den Leiter des Fachbereichs Kommunikation der beiden Verbände, Hubertus Engemann. Zuvor war Ehrig von 2012 an für die Stiftung Mercator tätig.