1. Meyer Werft baut Zuständigkeiten für Kommunikation um:
    Paul Bloem (58) leitet seit dem 1. März den neu geschaffenen Bereich Politik und Unternehmenskommunikation der Meyer Werft in Papenburg. Der Kommunikationschef des Unternehmens, Peter Hackmann, wird künftig nicht mehr direkt an die Geschäftsführung, sondern an Bloem berichten. Bloem war zuvor seit 2001 Personalchef bei dem Schiffbauunternehmen. Im Rahmen seiner neuen Aufgaben ist er für die politische Außenvertretung, die Unternehmens-PR, den Aufbau einer Social Media-Strategie und die Gestaltung der digitalen Entwicklung zuständig. Diese Aufgaben nimmt er auch für die Rostocker Neptun Werft wahr, die zur Meyer-Neptun-Gruppe gehört.
  2. Husqvarna mit neuer PR-Chefin:
    Carmen Zöttl (36) verantwortet seit dem 1. Februar den Bereich PR & Social Media bei Husqvarna Deutschland, einem Hersteller von Motorgeräten für die Forstwirtschaft mit Sitz in Ulm. Sie folgt auf Heribert Wettels, der sich als Director Public Relations künftig schwerpunktmäßig um die weltweite PR für Gardena kümmert. Zuletzt zeichnete Zöttl für die PR und Social Media des Swarovski Consumer Goods Business in Deutschland verantwortlich. Bei Husqvarna Deutschland berichtet sie an den Marketingleiter Esmat Pieck.
  3. Lademann-Fleger folgt bei ContiTech auf Stünkel:
    Claudia Lademann-Fleger (54) ist als Nachfolgerin von Frank Stünkel seit dem 1. Februar neue Leiterin der Kommunikation der Division ContiTech des Technologieunternehmens Continental in Hannover. Sie ist dort zuständig für die strategische Ausrichtung der gesamten Kommunikation. Ihr Vorgänger Stünkel soll künftig in leitender Funktion die von Continental gekaufte Hornschuch-Gruppe in die zu ContiTech gehörende Benecke-Kaliko Group integrieren. Lademann-Fleger kommt von Johnson Controls, wo sie zuletzt Vice President Communications war. In ihrer neuen Position berichtet sie an Hans-Jürgen Duensing, Mitglied des Continental-Vorstands und verantwortlich für die Division ContiTech.
  4. Berentzen-Gruppe setzt auf Unternehmenskommunikation:
    Thorsten Schmitt (36) ist vom 1. Mai an als Referent für die Unternehmenskommunikation des Spirituosenherstellers Berentzen-Gruppe in Haselüne zuständig. Die Position wurde neu geschaffen. Die Unternehmenskommunikation wird damit erstmals bei dem Spirituosenhersteller als eigenständiger Bereich geführt. Schmitt kommt von der Backhaus Kinder- und Jugendhilfe, wo er als Pressesprecher tätig war. Bei Berentzen berichtet er an den Finanzvorstand Ralf Brühöfner.
  5. Klatt kommuniziert für Online-Kreditmarktplatz auxmoney
    Felix Klatt (29) ist seit dem 15. März PR-Manager beim Fintech-Unternehmen auxmoney in Düsseldorf. In dieser Position verantwortet er die Pressearbeit des Kreditmarktplatzes und unterstützt innerhalb des Marketing-Teams die Weiterentwicklung der internen und externen Unternehmenskommunikation. Klatt war zuvor als PR-Berater bei der Kommunikationsagentur newskontor in Düsseldorf tätig. In dieser Funktion hat er zahlreiche Fintechs, Start-ups und Unternehmen mit digitalem Geschäftsmodell in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beraten. 2016 wurde er in die Nachwuchsinitiative #30u30 der 30 Top PR-Talente unter 30 Jahren aufgenommen.

Heute NEU im PR-Journal