Lutz Hildebrandt, Gründer und Gesellschafter von Publik

Die Agentur Publik aus Ludwigshafen am Rhein ist neuestes Mitglied der Gesellschaft PR-Agenturen Deutschlands (GPRA). Nach einem erfolgreichen Audit der Agentur hat die Aufnahmekommission der GPRA einstimmig für die Aufnahme votiert. Publik hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 zu einer der führenden Kommunikationsagenturen in der Region Rhein-Neckar entwickelt. Mit 33 Mitarbeitern hat die Agentur 2016 einen Honorarumsatz von knapp 1,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Schwerpunkte der Agentur sind die Beratungsfelder Strategie, Content und Design.

„Wir freuen uns sehr eine weitere erfolgreiche Agentur mit PR-DNA in unseren Reihen zu begrüßen“, sagt Uwe A. Kohrs, Präsident der GPRA. „Das Team von Kirstin Baumann und Lutz Hildebrandt steht für Qualität und erstklassige Kundenberatung und passt bestens in unseren Kreis.“

„PR braucht mehr denn je eine starke Lobby“, erläutert Kirstin Baumann, Gründerin und Geschäftsführerin von Publik. Agentur für Kommunikation GmbH. „Denn der Trend geht dahin, dass viele glauben, diese wichtige Kommunikationsaufgabe ließe sich nebenbei miterledigen. Wir freuen uns Mitglied der GPRA zu sein und gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen die Branche weiterzuentwickeln – für unsere Kunden.“


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de