Der Stamm-Verlag in Essen dokumentiert seit 1947 als einziger deutscher Verlag komplett alle Medien (derzeit zirka 24.000) in Deutschland (Print / Zeitungen + Zeitschriften, Rundfunk / Radio + Fernsehen, Online (seit 2003)). Im Februar 2017 wurden 7.044 Medien aktualisiert, im letzten Quartal waren es insgesamt 22.302 Medien. Der monatliche „Stamm Medien-Newsletter“ informiert über aktuelle Änderungen in der deutschsprachigen Medienlandschaft (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit freundlicher Genehmigung folgen hier einige Meldungen:

  • Jürgen Rink wurde Anfang März neuer Chefredakteur des Computermagazins "c't". Er folgt auf Johannes Endres, der den Heise Medien Verlag nach 19 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Die bisherigen Aufgaben von Rink bei den c’t-Sonderheften übernahm Jobst Kehrhahn.
  • Moritz Stranghöner übernahm im Februar die Redaktionsleitung "Bild Nord" und verantwortet in dieser Position die Ausgaben "Bild Hamburg", "Bild Bremen", "Bild Hannover" und "Bild Mecklenburg-Vorpommern". Stranghöner, bislang Textchef und Mitglied der Chefredaktion, folgt bei Bild Nord auf Hans Bewersdorff, der jetzt Chefkorrespondent für Bild-Nord ist.
  • Holger Stark, zuletzt als Bürochef des "Spiegel" in Washington tätig, wechselte im Februar als Mitglied der Chefredaktion zur "Zeit".
  • Peter Huth wechselte als Chefredakteur von der "B.Z." zur "Welt am Sonntag". Chefredakteurin der B.Z wurde seine bisherige Stellvertreterin Miriam Krekel.

Weitere Meldungen finden Sie im Stamm-PDF-Newsletter, den Sie hier auf der Website des Stamm-Verlages abonnieren können.