PR Journal Plus Start ScreenBesonders PR-Lehrende und Studenten der Kommunikationswissenschaften freuen sich über die Vielzahl der Case Studies, die nun auf dem neuen Multimedia-Content-Hub PR-Journal-Plus versammelt sind. Denn bislang war es schwierig, einen Video-Überblick über aktuelle PR-Kampagnen Deutschlands zu bekommen. Schon 23 Cases verschiedener Auftraggeber und Agenturen wurden hochgeladen – und wöchentlich kommen neue hinzu.

Die Hamburger Agentur achtung! hat in den letzten Wochen das PR-Journal Plus für sich entdeckt und wetteifert sozusagen mit sich selbst um die Klicks der User. „Perfektes Timing für einen Reifenwechsel“ und „Crawinkel. Ein Weihnachtstraum“ sind nur zwei ihrer Arbeitsproben. Nachziehen lohnt sich, denn die Zugriffszahlen seit Start der Plattform können sich sehen lassen: Insgesamt 16.460 Aufrufe aller Filme (alle Zahlen Stand 18.06.17). Hier geht’s zu den Konditionen!


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de