Da lassen sich die Agenturchefs nicht lange bitten: „Horizont.net“ hat vier Chefs von PR- und Kommunikationsagenturen um ein Statement zur Wahlkampfkampagne der CDU gebeten. Alexander Fink, Burson Marsteller, Rupert Ahrens, A & B one, Christiane Schulz, Weber Shandwick, und Manuel Frank, Managing Director Creative Edelman.ergo, vergaben zwei bis vier von möglichen fünf Punkten für die Kampagne.

Also nicht einmal die volle Punktzahl, dabei hatte doch Jean-Remy von Matt jüngst im Interview mit der „Zeit“ gesagt: "Ich durfte in meiner Laufbahn die besten Biermarken und schnellsten Sportwagen betreuen, aber noch nie ein dem Wettbewerb so überlegenes Produkt wie Frau Merkel.“ Lesen Sie die Statements der Agenturchefs hier bei „Horizont.net“.


Wir haben die Kommentarfunktion wegen zu vieler Spam-Kommentare abgeschaltet. Sie können uns aber trotzdem Ihre Meinung zu diesem Artikel als Leserbrief direkt zusenden. Falls Sie wünschen, dass wir Ihren Leserbrief als Kommentar dem Artikel hinzufügen, vermerken Sie dies bitte in der Mail an uns.
leserbrief@pr-journal.de


Heute NEU im PR-Journal