Com Excellence Buchcover Zerfass u a"Communication Excellence – How to Develop, Manage and Lead Exceptional Communications.” So lautet der Titel eines neuen englischsprachigen Buches, das von den Kommunikationsforschern Ralph Tench (Leeds), Dejan Verčič (Ljubljana), Ansgar Zerfaß (Leipzig), Angeles Moreno (Madrid) und Piet Verhoeven (Amsterdam) verfasst wurde. Nach Aussage der Autoren, stellt es einen neuen Bezugsrahmen für exzellente Kommunikation vor, der auf einer Langzeitanalyse von zehnjährigen Befragungen bei über 21.000 Kommunikationsprofis in 46 Ländern beruht.

Die neue Publikation identifiziert auf der Grundlage umfangreicher empirischer Daten zentrale Stellschrauben, mit denen sich das volle Potenzial strategischer Kommunikation für Unternehmen und andere Organisationen nutzen lässt. Das Buch benennt neun Gebote der Exzellenz, die für die leistungsstärksten Organisationen, Kommunikationsabteilungen und Kommunikatoren in Europa gelten.

Höchstleistungen auf drei Ebenen

Exzellente Kommunikation Schaubild1Exzellente Kommunikation, so die Kernaussage des Buchs, erfordert Höchstleistungen auf drei Ebenen: die Gesamtorganisation, Kommunikationsabteilungen und jeder einzelne Kommunikator müssen einen Beitrag leisten (siehe Abbildung). Auf jeder der drei Ebenen werden wiederum drei Ansatzpunkte benannt, die dann zu insgesamt neun Geboten umformuliert werden: Organisationen müssen sich strukturell und kulturell globalisiert, mediatisiert und reflexiv aufstellen.

Kommunikationsabteilungen müssen innerhalb der Organisation integral eingebettet, datengetrieben und strategisch ausgerichtet sein. Auf individueller Ebene müssen Kommunikationspraktiker scharfsinnig, vernetzt und integer handeln.

Fallstudien von internationalen Marken

Die einzelnen Aspekte werden diskutiert und durch Fallstudien von internationalen Marken wie Santander, Electrolux, Porsche, KMPG, Deutsche Post DHL und anderen veranschaulicht, die von den jeweiligen Kommunikationschefs verfasst wurden.

Das Buch richtet sich an Führungskräfte, Berater und den Berufsnachwuchs in Unternehmenskommunikation, Kommunikationsmanagement und Public Relations. Darüber hinaus sind Entscheider in der Geschäftsführung und anderen Funktionen angesprochen, die den Nutzen strategischer Kommunikation ganzheitlich verstehen wollen.

Datenbestände des European Communication Monitor liegen zugrunde

Das Buch stützt sich auf die Datenbestände des European Communication Monitor (ECM), der weltweit größten empirischen Studie zur Praxis der strategischen Kommunikation. Sie wird unter Leitung von Professor Ansgar Zerfaß von der Universität Leipzig seit 2007 jährlich durchgeführt und seit 2014 durch zweijährige Studien in anderen Regionen (Asien-Pazifik, Lateinamerika) ergänzt. Insgesamt werden mehr als 80 Länder abgedeckt. Es handelt sich um die einzige regelmäßige Studie im Themenfeld, die vollständig den Qualitätskriterien empirischer Forschung entspricht sowie transparente Sampling- und Teilnehmerstrukturen aufweist. Als Gemeinschaftsprojekt von Wissenschaft und Praxis wird der ECM von der European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA) und der European Association of Communication Directors (EACD) umgesetzt und von verschiedenen Partnern unterstützt.

Bibliografische Information

Titel: Communication Excellence – How to Develop, Manage and Lead Exceptional Communications; Autoren: Tench, R., Verčič, D., Zerfass, A., Moreno, A. & Verhoeven, P.; Verlag: Palgrave Macmillan, London April 2017; Umfang: 247 Seiten; eBook: ISBN 978-3-319-48860-8; Preis: 32,99 EUR; Paperback: ISBN 978-3-319-48859-2; Preis: 43,79 EUR