01: Am 15. Juni erhielten die ersten Studierenden den Master-Grad Communication & Leadership der Quadriga Hochschule Berlin. Die Studierenden erlernten in dem eineinhalb-jährigen Curriculum, wie Kommunikation der Meinungs- und Organisationsführung dient. Der akkreditierte Studiengang vereint die wichtigen kommunikations- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen zu einem modernen Kommunikationsmanagement. Die Zeugnisübergabe durch Präsident Peter Voß war eingebettet in Vorträge und Diskussionen zur Verantwortung der Kommunikation. → quadriga.eu

02: Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) in Berlin vergibt ein Stipendium für die Prüfung zur PR-Beraterin/PR-Referentinnen bei der Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft (PZOK) an Kim Mercedes Osterwald. Das Stipendium wurde erstmalig vom BdP durch den Präsidenten Uwe Dolderer und den Bildungsbeauftragten Ulrich Kirsch am 30. Juni in Berlin überreicht. Die Auszeichnung wird nach den Aspekten Leistung, Soziales und Reputation vergeben. Damit sollen talentierte Young Professionals bei ihrer PR- Aus-, Fort- und Weiterbildung durch die Übernahme der PZOK-Prüfungskosten unterstützt werden. → pzok.de

03: Erstmals können sich Studierende in Schleswig-Holstein an einer staatlichen Hochschule gezielt auf das Berufsfeld Public Relations vorbereiten: Die Fachhochschule (FH) Kiel startet mit Beginn des kommenden Wintersemesters am Fachbereich Medien den Studiengang „Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation“. Er umfasst sieben Semester und schließt mit dem Bachelor of Arts ab. Neben theoretischem Basiswissen lernen die Studierenden, Kommunikationsinstrumente in der Öffentlichkeitsarbeit praxisnah einzusetzen. Dabei reicht das Spektrum von der Pressearbeit über Kampagnenplanung und Veranstaltungsmanagement bis hin zu Spezialgebieten wie der politischen Kommunikation. → idw-online.de

04: Das Schweizerische PR-Institut (SPRI) in Zürich (CH) stellt den Lehrbetrieb ab Mitte Juli ein. Die angesehene Ausbildungsstätte reagiert damit auf die in den vergangenen Jahren stetig härter gewordene Konkurrenz. Kleine Anbieter wie das SPRI können sich aufgrund der vielen neuen Angebote, vor allem im akademischen Bereich, kaum mehr durchsetzen. Neun Personen verlieren durch den drastischen Schritt ihre Arbeitsplätze, die freiberuflich tätigen Lehrkräfte können ihre Kurse in Zukunft an anderen Institutionen, die als Kooperationspartner gewonnen werden konnten, weiter anbieten. Die Marke SPRI soll so bestehen bleiben, wie SPRI-Direktor Markus Berger verkündet. → pressetext.com

05: Am 20. Juli veranstaltet die Mülheimer PR-Agentur KOOB (GPRA) das nächste Seminar ihres Aus- und Weiterbildungsprogramms "PR-Akademie generale". Referent Marcus Rehm, Institutsleiter Energiesysteme und Energiewirtschaft der Fachhochschule Ruhr West (HRW), widmet sich darin dem Thema "Energieerzeugung". Es ist das zweite von drei Seminaren einer Vortragsreihe zur deutschen Energiewirtschaft. Die Teilnahme ist kostenfrei, das Gäste-Kontingent ist allerdings begrenzt. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter KOOB-PR.com

06: Die Public Relations Society of America (PRSA) startet einen Pilot-Kurs mit fünf MBA-Programmen, um MBA-Studenten in Öffentlichkeitsarbeit zu schulen. Mit dabei sind die Kellogg School of Management, die Smith School of Business an der University of Maryland, die Tuck School of Business an der Dartmouth University, die School of Business an der Quinnipiac University sowie das College of Business Administration Business an der University of Texas. Paul Argenti, ein Professor an der Tuck School und Autor des Buches Corporate Communications, hat das Curriculum für den Pilotversuch entwickelt. → schwertfeger-mba-channel.com

07: Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist nicht mehr ohne professionelle Online-Kommunikation vorstellbar. Denn das Internet ist inzwischen die erste Anlaufstation, um sich über Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen zu informieren. Der Media Workshop "Erfolgreiche Online-PR - Grundlagen und Instrumente" am 23. und 24 . August in Hamburg vermittelt die Grundlagen und zeigt Ihnen, mit welchen Instrumenten eine erfolgreiche Online-PR auf- und ausgebaut wird. → media-workshop.de

08: An der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefel wird ab Oktober 2012 der neue Vollzeit-Master-Studiengang "Creative Communication & Social Media Management" angeboten. Den neuen Medien-Master kann man sowohl im ostwestfälischen Bielefeld als auch in der Medienstadt Köln studieren. Der neue Master-Studiengang wurde von den Professoren des Fachbereichs Medien entwickelt und orientiert sich an den Bedürfnissen der Marketing-, Medien- und Kommunikationsbranche. Die Studiendauer beträgt 24 Monate und beinhaltet eine zwölfwöchige Praktikumsphase. → fh-mittelstand.de

09: Unterschiedliche Kommunikationsaufgaben brauchen unterschiedliche Kompetenzen und Kapazitäten, intern oder in der Zusammenarbeit mit den passenden Agenturen und Dienstleistern extern. Das AFK-Training C5 Agenturen finden und managen am 30. August will praktische Hilfestellung in der erfolgreichen Zusammenarbeit mit externen Fachleuten geben. Von der Suche, über die Vertragsgestaltung bis hin zur Steuerung. Agenturscreening und Pitch, Agenturvertrag, Briefing, Reporting, Controlling sind Inhalte des Seminarprogramms. Seminarort ist Oberursel bei Frankfurt am Main. afk-online.com

10: Die Kommunikation im politischen Raum nimmt für den Erfolg von Unternehmen und Organisationen einen immer größeren Raum ein. Für professionelle Kommunikatoren eröffnen sich in dieser hochdynamischen und komplexen Arena unzählige Karriereoptionen. Das Kompaktstudium Politikmanagement & Public Affairs der Quadriga Hochschule Berlin vermittelt das Know-how, die Techniken und Strategien, die man für einen erfolgreichen Weg in der Interessenvertretung benötigen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 06. August um 16 Uhr, können Interessenten Lehrende und Lerninhalte des Kompaktstudiums kennenlernen. → quadriga.eu

Comments are now closed for this entry